Projekt: Performance Verbesserung bei den Vertriebs und Administrationskosten/SG&A (Selling, General and Administrative Expenses) 

Siemens

Ausgangssituation:

Für das Geschäftsjahr 2010 wurde ein SG&A Kosteneinsparungsprogramm von der Geschäftsleitung beschlossen. Es wurde dazu ein Projektteam gebildet, welches die einzelnen Teilprojekte in den jeweiligen Geschäftsgebieten verantworten sollte.

Aufgabe:

  1. Übernahme der Projektleitung für das Geschäftsgebiet.
  2. Erstellung eines abgestimmten Kostenzieles pro Landesgesellschaft.
  3. Erstellung eines Projektplans mit den entsprechenden Meilensteinen und Eskalationsmechanismen.
  4. Für die Bewertung der Einsparungsmöglichkeiten in Vertrieb und Verwaltung wird ein fünf stufiges Modell mit Härtegraden definiert und in den Landesgesellschaften implementiert und die jeweiligen Projektleiter der Länder werden in der Systematik geschult.
  5. In den monatlichen Geschäftsdurchsprachen werden die Fortschritte überwacht, die Planabweichung mit den CFOs der Landesgesellschaften besprochen und die weiteren Schritte veranlasst.
  6. Die SG&A Performance wird in das monatliche Business Review Template der Landesgesellschaften integriert. Die Kommunikation mit den anderen Teilprojekten der anderen Geschäftsgebieten wird zum wesentlichen Erfolgsfaktor, da es zahlreiche Synergien gibt.

Erfolge:

Das Geschäftsgebiet erzielt eine Einsparung von 101 Mio € auf 74 Mio €. Zielerreichung 130%.

Zurück